Von Auto gerammt: Mopedlenker schwer verletzt

Auto rammt Moped: Lenker schwer verletzt
Auto rammt Moped: Lenker schwer verletzt - © APA/LPD Wien
68-jähriger Autolenker missachtet Rotlicht der Ampel und kollidiert mit 32-jährigem Mopedlenker. Das Unfallopfer wurder mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden.

Am Dienstag, den 9. Juni, lenkte ein 68-jähriger Autolenker sein Fahrzeug auf der Katsushikastraße im 21. Bezirk in Richtung Nordbrücke. Bei der Auffahrt zur Brücke dürfte der Mann das Rotlicht der Ampel missachtet haben, wodurch es im Kreuzungsbereich mit der Horst Winter Promenade zur Kollision mit einem 32-jährigen Mopedlenker kam. Das Unfallopfer musste mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden.

(APA/Red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen