Vom Träumen zum Tun: Start zum Ideenkanal 2015

Akt.:
(VLK) – Zum bereits dritten Mal führt das Büro für Zukunftsfragen heuer den Engagement-Wettbewerb Ideenkanal durch. Wiederum sollen über die Initiative engagierte Menschen aus Vorarlberg bei der Realisierung von innovativen Ideen unterstützt werden. Die neue Ideenkanal-Ausgabe wird ergänzt durch einen zusätzlichen Spezialpreis Jugend. Bei Bedarf soll es außerdem Hilfestellung bei der Durchführung einer Finanzierungskampagne (Crowdfunding) geben.


Mennel begrüßte die Neuerungen zum Start dieser Ideenkanal-Auflage. Gerade den Schwerpunkt auf Projekte von, mit und für Jugendliche wertet sie als “ganz wichtiges Signal”. Zusätzlich zu den fünf Gewinnerideen wird unter allen eingereichten Ideen von, mit oder für Jugendliche (bis 25 Jahre) ein Spezialpreis in der Höhe von 1.000 Euro zuerkannt. Darüber hinaus wird die Teilnahme an Workshops ermöglicht, die jungen Menschen bei der Verwirklichung ihrer Vorhaben helfen sollen. Dazu zählen Trainings in Moderations- und Prozessbegleitung, Mediencamps, Fotografie- und Radio-Workshops sowie Angebote zur Weiterentwicklung der Präsentationskompetenz. Unterstützung und bis zu 500 Euro Projektbudget gibt es für Ideen von Jugendlichen auch über die Förderschiene www.eureprojekte.at des BMFJ. Das aha als Ansprechpartner in Vorarlberg unterstützt Jugendliche bei der Projektentwicklung und Beantragung.

Neben diesem neuen Spezialpreis Jugend sind wie in den bisherigen Auflagen des Ideenkanals wieder Projektideen gesucht, die einen positiven Beitrag zum Gemeinwohl leisten, zur Lösung gesellschaftlicher Herausforderungen beitragen, sich in der Gründungsphase befinden und realisierbar sind. Per Onlinevoting und von einer Jury werden 20 Projekte ausgewählt, die am Präsentationsabend vorgestellt werden. Dort werden jene fünf Gewinner ermittelt, die neben finanzieller Unterstützung (1.000 Euro) auch im Rahmen von Ideencamps von hochqualifizierten Mentorinnen und Mentoren in der Weiterentwicklung und Umsetzung ihrer Idee beraten werden. Darüber hinaus unterstützt der Ideenkanal 2015 erstmals die Durchführung einer Ideen-Finanzierungskampagne zur Beschaffung von zusätzlichem Projektbudget im Wege des sogenannten “Crowdfundings”. Das heißt, wenn eine Idee zur Umsetzung mehr Mittel als die 1.000 Euro Startkapital benötigt, hilft der Ideenkanal mittels einer Online-Plattform dabei, die Bevölkerung bei der Projektfinanzierung einzubinden. So erhalten alle Personen, die eine Gewinneridee finanziell unterstützen wollen, die Möglichkeit dazu und helfen mit, die Idee zu realisieren.

Rückfragehinweis:
Amt der Vorarlberger Landesregierung
+43 5574 511 20137
presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse
+43 664 6255668
+43 664 6255667

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/16/aom

*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS – WWW.OTS.AT ***

OTS0194 2015-03-18/15:27

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen