VIP-Opening: Bar Campari eröffnet im Schwarzen Kameel

Alles was Rang und Namen hat: Campari Bar Eröffnung in der Innenstadt
Alles was Rang und Namen hat: Campari Bar Eröffnung in der Innenstadt - © Philipp Enders
Bob Kunze-Concewitz, CEO der Gruppo Campari, reiste extra aus Mailand an, um sich die Eröffnungsfeier der Bar Campari im Herzen von Wien nicht entgehen zu lassen.

Campari zelebriert mit der Bar Campari die italienische Aperitivo-Kultur in der Wiener Innenstadt. Die Bar Campari entstand in Zusammenarbeit von Campari Austria und dem Schwarzen Kameel. Unter der Schirmherrschaft der legendären Mailänder Bar Camparino ist die Bognergasse 5 noch bis zum 12. Juni der „place to be“ für alle Fans des Dolce Vita.

Bis dahin kann man sich ganz dem italienischen Lebensgefühl verschreiben und die bekannte Aperitivo-Palette an Drinks sowie den alkoholfreien Spritz aus Italien – Crodino Spritz – genießen.

Bar Campari eröffnet im Schwarzen Kameel mit vielen VIPs

Mit dabei waren unter anderem: Life-Ball Organisator Gery Keszler, Ö3-Moderatorin Elke Lichtenegger, Musikmanagerin Marika Lichter, die Designerin Lena Hoschek, sowie Staatsopernbariton Clemens Unterreiner.

Auch Winzer Leo Hillinger war in der Bognergasse anzutreffen und ließ sich somit den Aperitvo nicht entgehen. Designerin Laura Karasinski und Architekt Gerd Zehetner, die sich für das Design der Bar Campari verantwortlich zeichnen, stießen auf ihr jüngstes Projekt mit dem Signature Drink Campari Seltz an.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen