Vikings wollen in Salzburg zweiten Saisonsieg landen

Akt.:
Will die Vikings zum zweiten Saisonsieg werfen: QB Chris Gross
Will die Vikings zum zweiten Saisonsieg werfen: QB Chris Gross - © vienna.at/sportshooter.at
Nach dem klaren AFL-Auftaktsieg gegen Aufsteiger St. Pölten sind die Raiffeisen Vikings am Samstag auch gegen den zweiten Aufsteiger, die Salzburg Bulls, logischer Favorit. Können die Wiener auch auswärts ein Offensivfeuerwerk abbrennen?

Wie im ersten Spiel dürfen die Vikings auch diesmal gegen den Aufsteiger Salzburg nur zwei Legionäre zum Einsatz bringen. Voraussichtlich wird Mike Brannon sein Debüt in der Defense der Raiffeisen Vikings feiern. Wer in der Offense zum Einsatz kommt, wird sich je nach Wetterlage kurzfristig vor dem Spiel entscheiden, meint Vikings-Manager Alfred Neugebauer.

Keine leichte Situation für die Bulls, die sich auf variable Wikinger einstellen müssen. In ihrem Auftaktmatch bei den Danube Dragons hatten die Salzburger noch einige Probleme mit dem Gamespeed der obersten Liga. Vor dem Heimdebüt geben sich die Salzburger kämpferisch: “Die Ergebnisanzeige ist im Moment zweitrangig. Wichtig ist, daß wir zu unserem Spiel finden und bei jedem Spielzug 100 Prozent geben”, wird Offense-Coordinator Jürgen Roßmanith auf der Vereins-Homepage zitiert.

AFL, 2. Runde:
Salzburg Bulls – Raiffeisen Vikings
Samstag 10.April, 15 Uhr, ASV-Platz Salzburg Itzling

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen