Vierstündiger Streik der Alitalia: Auch Flüge nach Wien betroffen

Akt.:
Von einem Streik der Alitalia am Mittwoch sind auch Flüge nach Wien betroffen
Von einem Streik der Alitalia am Mittwoch sind auch Flüge nach Wien betroffen - © AP
Aufgrund einer geplanten Aussetzung von Bordpersonal-“Privilegien” werden 142 Flüge der italienischen Fluggesellschaft Alitalia ausfallen. Einige Flüge nach Wien sind von den Streikmaßnahmen betroffen.

Der vierstündige Streik, der in der Zeit von 11 bis 15 Uhr am Dienstag ausgerufen wurde, richtet sich gegen die Streichung von Privilegien, um damit den Einklang mit den anderen international tätigen Fluglinien herzustellen.

Streik der italienischen Airline Alitalia am Dienstag

Alitalia-Vorstandschef Cramer Ball attackiert die Gewerkschaften angesichts dieser geplanten Streichungen und entschuldigte sich in einem offenen Brief bei den Passagieren wegen den kommenden Unannehmlichkeiten. Der Alitalia-Chef hatte in den vergangenen Tagen das Alitalia-Personal zum Verzicht auf den Streik aufgerufen, um der verlustreichen Airline nicht zu schaden. Die Gewerkschaften blieben jedoch hart.

Fluggesellschaft Meridiana streikt ebenfalls im gleichen Zeitraum

Belastet wird Italiens Flugverkehr am Dienstag auch von einem vierstündigen Streik von 11 bis 15 des Personals der krisengeschüttelten Fluggesellschaft Meridiana. Die Gewerkschaften protestieren damit gegen geplante Jobkürzungen.

(APA/Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Werbung