Mehr Nachrichten aus Innere Stadt
Akt.:

Viereck: Erstes Tablet-Restaurant Österreichs eröffnet am Samstag

Bestellt wird in Österreichs erstes Tablet-Restaurant, dem Viereck, elektronisch. Bestellt wird in Österreichs erstes Tablet-Restaurant, dem Viereck, elektronisch. - © Himmelhoch
Österreichs erstes Tablet-Restaurant, das Viereck, eröffnet am Samstag in Wien. Das bedeutet nicht nur kulinarisches Frischfleisch für die Innere Stadt, sondern vor allem eine technische Revolution bei den Bestellungen: Statt einer Speisekarte wird den Gästen im Viereck ein Tablet-PC überreicht.

Korrektur melden

Die Bestellung im Viereck erfolgt nicht über die altbekannte Speisekarte, sondern vollelektronisch über Tablets. Die kleinen, tragbaren Computer liegen direkt auf den Tischen. Der Gast wählt digital die Gerichte und Getränke aus und schickt die Bestellung so automatisch in die Küche. Auch Spezialwünsche sind eingeplant: Durch programmierte Such-Filter kann man zum Beispiel bei Laktose-Intoleranz oder als Vegetarier die Menükarte seinen Bedürfnissen entsprechend „vorfiltern“.

Diese Neuerungen sollen den Besuchern lästige Wartezeiten ersparen. „Es ist höchste Zeit, dass die Vorteile technischer Innovation endlich auch in der Gastronomie genutzt werden“, so Markus Müller, der sich für den technischen Background des Vierecks verantwortlich zeichnet. Ein weiterer Vorteil für kritische Kulinarik-Fans: Über das Tablet erhalten sie zusätzliche Informationen über Herkunft und Zubereitung der gewünschten Gerichte.

Hinter dem Konzept des Vierecks stecken vier WU-Studenten

Stephan Beyer, Bastian Rüther, Markus Müller und Richard Pöttinger sind allesamt im Alter von 21 und 22. Sie bauen auf Elan, frische Ideen und das wirtschaftliche Know-how. “Wirtschaftliches Denken und Handeln ist auch im Gastgewerbe ein wesentlicher Erfolgsfaktor. Es heißt ja nicht umsonst Gast-Wirtschaft”, argumentiert Richard Pöttinger. Die vier wollen nicht bis zum Ende ihres Studiums warten, um ihre wirtschaftlichen und gastronomischen Fähigkeiten in die Tat umzusetzen. Das Ergebnis ist eine Mischung aus Restaurant, Lounge und Bar, in dem regionale Produkte mediterran interpretiert werden.

Die Qual der Wahl soll dem Gast im Viereck erspart bleiben – bewusst klein portionierte Speisen und Getränke laden zum Ausprobieren und Durchkosten ein. „Nicht nur als Student kennt man das Dilemma: Entweder man entscheidet sich für den Geschmack oder fürs Budget. Wir wollten beides, daher wird im Viereck nicht nur gespeist, sondern vor allem verkostet“, erklärt Bastian, der bereits Gastronomie-Erfahrung aus dem Management einer bekannten Restaurantkette mitbringt.

Viereck, 1., Johannesgasse 16
Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag 11.30 bis 23.30 Uhr,
Samstag 11.30 bis 01.30 Uhr.



Kommentare 0

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 

Mehr auf vienna.at
Leserreporter: Graffiti auf Kunstwerken am Wiener Donaukanal
Seit der Demonstration gegen die Räumung der "Pizza Anarchia" gibt es neue Graffiti am Donaukanal. Diese wurden jedoch [...] mehr »
“Top-Teams”: Tatortarbeit der Wiener Polizei steht auf neuen Beinen
Die Tatortarbeit der Polizei in der Bundeshauptstadt steht seit Anfang Juni auf neuen Beinen. Sogenannte Top-Teams (Top [...] mehr »
Wien schneidet bei Nachhilfestunden im Schnitt am teuersten ab
Laut einer Umfrage haben Eltern im Sommer 2013 26 Millionen Euro für Nachhilfe ausgegeben. Die private [...] mehr »
Wiener Linien-Jahreskarte: Vorzeitige Kündigung kostet künftig 18 Euro
Müssen Sie Ihre Jahreskarte der Wiener Linien vor Ablauf des Jahres kündigen? Dafür sind ab 1. August 18 Euro [...] mehr »
Riesige Papierschiffe aus Hamburg werfen ihre Anker in Wien
5,5 Meter lang und zwei Meter hoch sind die "Papierschiffe", die in den kommenden Tagen in Wien Werbung für die [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VIENNA.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren



Werbung