Vier Österreicher bei Wildwasser-WM weiter

Akt.:
Bei der Wildwasserslalom-WM in Pau sind am Mittwoch vier österreichische Kanuten ins Halbfinale aufgestiegen. Die EM-Dritte Nadine Weratschnig (6.) und Viktoria Wolffhardt (8.) kamen im Canadier souverän weiter, Felix Oschmautz (15.) und Matthias Weger (22.) im Kajak. Olympiateilnehmer Mario Leitner schied hingegen aus. Halbfinale und Finale beider Disziplinen finden am Freitag statt.

Die jungen Österreicher Valentina Dreier und Eric Kastner sind hingegen ausgeschieden. Die 20-jährige Dreier verpasste den Aufstieg ins Finale der besten zwölf als 15. knapp um 0,63 Sekunden. Kastner beendete die Vorläufe auf Platz 32, der Aufstieg ins 15er-Finale war für den 19-Jährigen außer Reichweite.

(APA)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen