Vier Männer mit 214 Baggies Cannabis bei Drogen-Schwerpunktaktion in Wien-Neubau ertappt

Akt.:
Die Drogen wurden sichergestellt, die Männer auf freiem Fuß angezeigt.
Die Drogen wurden sichergestellt, die Männer auf freiem Fuß angezeigt. - © LPD Wien
Die Wiener Polizei führt entlang der U-Bahn-Linie U6 eine einwöchige Schwerpunktaktion zur Einschränkung der Drogenkriminalität durch. Dabei wurden am 20. März vier Tatverdächtige festgehalten.

Bei einer Kontrolle im Bereich der Wimbergergasse konnten Polizisten vier Tatverdächtige im Alter von 18, 22, 26 und 30 Jahren mit insgesamt 214 Baggies Cannabiskraut und vier Kugeln Kokain anhalten. Die Nigerianer wurden auf freiem Fuß angezeigt. Das Suchtgift wurde sichergestellt.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen