Vier Buben bei Explosion in der Schweiz schwer verletzt

Eine Explosion hat an einem Holzhaus in der Schweiz nach Medienberichten vier Buben verletzt – einige von ihnen schwer. Es soll sich um Burschen im Alter von zehn bis zwölf Jahren handeln. Passanten hätten sie auf der Wiese vor dem Haus gefunden, meldete der Schweizer Rundfunk SRF. Der Zwischenfall ereignete sich nach diesen Angaben in Fehraltorf etwa 20 Kilometer östlich von Zürich.

(APA/dpa)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Werbung