Akt.:

Viennale 2012: Der Run auf die Tickets startet heute

Viele Wege führen zum Viennale-Ticket Viele Wege führen zum Viennale-Ticket - © VIENNA.AT
von Nina Tatschl - Auf die Plätze, fertig… Viennale! Die Einen stehen sich bei den kalten Temperaturen die Beine in den Bauch, die Anderen rennen zu Hause nervös auf und ab und aktualisieren die Internetseite. Was das bedeutet? Genau, der Viennale Ticketverkauf startet heute.

Korrektur melden

3, 2, 1… Meins! Der Run auf die Viennale Tickets beginnt heute. An zahlreichen Ecken in Wien stehen sie wie jedes Jahr, die Filmfans, die es kaum erwarten können vom 25. Oktober bis 7. November in den Kinos zu sitzen.

In den letzten Tagen wurde daher erneut der Pocketguide des Festivals intensiv studiert und ein Plan für die nächsten Wochen erstellt. Jetzt müssen also nur noch die Karten gekauft werden und das erfordet natürlich auch 2012 etwas Geduld. 

Viele Wege führen zum Viennale-Ticket

Jedes Jahr werden Fans kurz vor den Verkaufsstart leicht nervös. Die Voranmeldung auf der Homepage war natürlich auch heuer wieder Pflicht, wenn man am Samstag, den 20. Oktober um 10 Uhr zum Startschuss des Ticketverkaufs nichts falsch machen möchte.  Die Karten können an den Vorverkaufsstellen (Mariahilfer Straße/Ecke Museumsquartier, Schottentor oder Gartenbaukino), über die Webseite und per Telefon erworben werden.

Der Ticketpreis wurde angehoben: Einzeltickets kosten 9 Euro, ab 10 Tickets wird es dann etwas billiger mit 8,30 pro Karte und ab 20 Tickets kostet ein Ticket je 7,30 Euro. Ermäßigungen gibt es für Erstsemester Studenten und Erste Bank Kunden, Standard Abonnenten und Ö1 Club Mitglieder. Tickets für die Retrospektive können online oder am Tag der Veranstaltung im Filmuseum gekauft werden.

Expresskassen am 20. und 21. Oktober

Aufgrund des zu erwartenden großen Andrangs werden an den ersten beiden Vorverkaufstagen auch in diesem Jahr wieder Expresskassen eingerichtet. Diese sind für Käufe von bis zu 10 Tickets vorgesehen, um eine raschere Abwicklung zu gewährleisten. Eine der Kassen befindet sich im Gartenbaukino und die andere im Künstlerhauskino in der  Akademiestraße 13. Im Künstlerhaus kann nur bar bezahlt werden.

Für alle Kassen, mit Ausnahme der Expresskassen, werden bei großem Andrang Wartenummern ausgegeben. Während des Festivals sind die Tickets sowohl in den Vorverkaufsstellen und in den Festivalkinos erwerbbar. Die Kinokassen sind von 25. Oktober bis 7. November ab einer Stunde vor Beginn der ersten bis zum Beginn der letzten Vorstellung geöffnet. Alle Informationen zur Viennale gibt es auf VIENNA.AT.

Hier geht es zum Special auf VIENNA.AT.
(NTA)



Kommentare 0

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 

Mehr auf vienna.at
Jubel für “Charlotte Salomon” in Salzburg
Nach der durchwachsenen "Don Giovanni"-Premiere haben die Salzburger Festspiele ihren ersten eindeutigen Erfolg. Und das [...] mehr »
Glattauer und Rossbacher “Buchlieblinge 2014″
Die Krimiautorin Claudia Rossbacher und der Lehrer und Kolumnist Niki Glattauer sind unter den "Buchlieblingen 2014". [...] mehr »
“Ruhestandstanz” mit Doris Uhlich bei ImPulsTanz
"Wer nimmer auf kann, ruft Doris!" Sekunden später geht Pensionist Viktor als erstes zu Boden und tanzt den Twist - um [...] mehr »
Wörtherseebühne wird nun tatsächlich abgebaut
Nach langem Hin und Her und zahlreichen Verschiebungen haben am Montag die Abbauarbeiten an der Wörtherseebühne in der [...] mehr »
Buhs für Regie eines mäßigen “Don Giovanni”
Die erste Opernpremiere der Salzburger Festspiele 2014 ist absolviert, und ein durchschlagender Erfolg sieht anders aus. [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VIENNA.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren



Werbung