Vienna Pride 2015: Pride Village und Regenbogenparade feiern Jubiläum

Am 16. Juni wird das Pride Village am Rathausplatz feierlich eröffnet.
Am 16. Juni wird das Pride Village am Rathausplatz feierlich eröffnet. - © AP (Sujet)
In Wien wird wieder gefeiert – und zwar bei der Vienna Pride 2015. Die zentralen Punkte sind auch heuer die Regenbogenparade auf der Wiener Ringstraße und das bereits fünfte Pride Village am Rathausplatz, das am 16. Juni feierlich eröffnet wird.

Gleich zwei Jubiläumsfeiern gibt es bei der diesjährigen Vienna Pride, denn das Pride Village am Rathausplatz findet bereits zum fünften Mal statt und die Regenbogenparade zieht zum 20. Mal über die Wiener Ringstraße.

Die Pride-Woche ist der definitive Höhepunkt im Veranstaltungskalender der Wiener LSBT-Community und das zieht auch immer mehr Besucher aus den Bundesländern und internationale Touristen in die Stadt. Damit wird Vienna Pride auch als Wirtschaftsfaktor von Jahr zu Jahr bedeutender für die Stadt, die sich dabei von ihrer weltoffenen und modernen Seite zeigt.

Vienna Pride: Pride Village-Eröffnung am 16. Juni

“Hintergrund für die Aktivitäten rund um die Vienna Pride ist die Tatsache, dass – auch wenn in Österreich die Rahmenbedingungen für ein diskriminierungsfreies Leben für LSBT-Personen weitgehend gegeben sind – gesetzliche Ungleichbehandlungen erst Schritt für Schritt durch Gerichtsurteile beseitigt werden. Diskriminierungen im Alltag sind so nach wie vor ein Zeichen dafür, dass es nicht nur dringend einen Diskriminierungsschutz auch außerhalb des Arbeitsmarktes braucht – sondern auch weitere Schritte wie die Beseitigung der bestehenden Ungleichgbehandlungen im Partnerschaftsgesetz und die Öffnung der Ehe”, so die Vereinssprecherin des CSD Vienna, Ewa Dziedzic.

Was 2011 als ein Pilotprojekt mit ein paar Liegestühlen am Naschmarkt begann, erreicht heuer am Rathausplatz eine beachtliche Größe: So wird es bei 1.575 Quadratmetern überdachter Fläche 47 Zelte, drei Beach Areas, 19 Gastronomiestände sowie Informationstände von über 25 Organisationen aus der LGBT-Community geben.

Die offizielle Eröffnung findet am 16. Juni um 19:30 Uhr statt, wobei das Pride Village am Rathausplatz traditionell bereits ab 11:00 Uhr geöffnet hat.

Regebogenparade unter dem Motto “Sichtbar 2015”

Die traditionelle Regenbogenparade wird heuer unter dem Motto “Sichtbar 2015” am 20. Juni stattfinden. Die Gruppen sammeln sich ab 13.00 Uhr und um 14.00 Uhr wird der Paradenzug entgegen der Fahrtrichtung starten und sich über die Wiener Ringstraße zurück zum Rathausplatz bewegen.

“Seit nun 20 Jahren ist die Regenbogenparade ein sichtbares, lebendiges Zeichen für eine weltoffene Stadt. In den letzten Jahren ist am Weg zur Gleichstellung einiges weitergegangen, trotzdem haben wir noch viel vor uns. Wir wollen das so genannte ‘Levelling up’, damit sich Lesben, Schwule und Transgender rechtlich gegen Diskriminierung wehren können. Und wir wollen, dass die Ehe allen offen steht, die heiraten wollen”, so Wiens Vizebürgermeisterin Maria Vassilakou.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen