Vienna Online startet Kooperation mit Tiergarten Schönbrunn

Vienna Online startet Kooperation mit Tiergarten Schönbrunn
Vienna Online freut sich, eine Kooperation mit dem Tiergarten Schönbrunn bekannt geben zu können. Vienna Online übernimmt die Patenschaft für einen Pinguin und wird hinkünftig noch intensiver aus dem Tiergarten berichten. 

Vienna Online wird Tierpate von Pinguin
Vienna Online Geschäftsführer Stefan Unterberg freut sich ganz besonders über die Zusammenarbeit mit dem Tiergarten Schönbrunn: „Neben Berichten über die Zootiere, der einzigartigen Atmosphäre der Zoolandschaft und den vielen Special-Events des Tiergarten Schönbrunn, ist es uns ein Anliegen den Tiergarten bei seinen Artenschutzaktivitäten zu unterstützen und eine Sensibilisierung dieser Thematik zu forcieren. Unser Patentier, ein nach dem Naturforscher Alexander von Humboldt benannter Pinguin, zählt zu den bedrohten Vogelarten und wird als “gefährdet” eingestuft. Der Gesamtbestand beträgt weltweit aufgrund von Überfischung und durch Bejagung durch den Menschen nur noch wenige tausend Tiere.“ Tiergarten Schönbrunn Direktorin Dr. Dagmar Schratter , freut sich über die neue mediale Unterstützung durch Vienna Online: „Vienna Online als Onlinemedium mit seinen Möglichkeiten spontan, Video, Bild und Text zu transportieren, eignet sich hervorragend zur Inszenierung unseres Tiergartens und natürlich freuen wir uns auch einen neuen Tierpaten gewonnen zu haben.“

 

Viele Tiervideos, Fotos und Berichte auf Vienna Online
„Wie gewohnt werden Reporter von Vienna Online auch hinkünftig Video- und Fotomaterial aus dem Tiergarten Schönbrunn für unsere User erstellen und auch mit exklusiven „Backstage-Berichten“ überraschen. Die beachtliche Verbreitung von Breitbandzugängen macht das Ansehen von Videos via Website noch attraktiver.“ sagt Stefan Unterberg. „Die Namensgebung unseres jungen Pinguins wird über www.vienna.at in den nächsten Wochen online geschehen. Auch wird es laufend jede Menge Gewinnspiele mit tollen Preisen wie Jahreskarten für den Tiergaren geben“ so Unterberg abschließend.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen