Vienna Capitals feiern zweiten Playoff-Sieg gegen Innsbruck: Die Highlights im Video

Die Vienna Capitals liegen in der Serie gegen Innsbruck mit 2:0 in Führung.
Die Vienna Capitals liegen in der Serie gegen Innsbruck mit 2:0 in Führung. - © APA/Herbert Neubauer
Die Vienna Capitals sind in den Playoffs der Erste Bank Eishockey Liga voll auf Halbfinal-Kurs. Am Dienstag gewannen die Wiener auch das zweite Spiel gegen den HC Innsbruck. VIENNA.at hat die Zusammenfassung des Matches im Video!

Die Vienna Capitals und HC Innsbruck haben Stehvermögen gezeigt. Erst in der 104. Minute fiel bereits am Mittwoch die Entscheidung im zweiten Spiel der “best-of-seven”-Serie zugunsten des Siegers der “Pick Round”. Zum Matchwinner avancierte Taylor Vause. Er sorgte dafür, dass die Caps mit einem 4:3 auf dem Weg ins Halbfinale der Erste Bank Eishockey Liga dank einer 2:0-Führung voll auf Kurs sind.

In Innsbruck brach bereits nach sechs Sekunden eine Plexiglasscheibe, was eine 20-minütige Pause mit sich brachte. Nach der Montage einer Ersatzscheibe konnten die Wiener in der Tiroler Wasserkraft Arena zwar durch einen Treffer von Kelsey Tessier (5./PP) vorlegen, den Schwung aber nicht mitnehmen. Ganz im Gegenteil waren es die Tiroler, die in ihrem ersten Play-off-Heimspiel seit 1. März 2009 die Akzente setzten. Andrew Clark (9.) glich aus und Mario Lamoureux ließ die Heim-Fans doppelt (11./SH, 17./PP2) jubeln.

HC Innsbruck vs. Vienna Capitals: Das Highlight-Video

Die im ersten Spiel mit 5:0 siegreich gebliebenen Caps meldeten sich im zweiten Abschnitt aber zurück. Riley Holzapfel gelang der Anschlusstreffer (25./PP) und der 28-jährige Kanadier war es auch, der die Gäste im Schlussabschnitt (49./PP2) in die Verlängerung brachte, bei einer doppelten Überzahl seinen Doppelpack fixierte.

Die entscheidende Phase war an Spannung kaum zu überbieten. Zuerst trafen die Innsbrucker das Aluminiumgehäuse (72./Latte), dann auch die Wiener (76./Stange). Tor fiel aber in der Folge auch in der zweiten Verlängerung keines. Erst nach exakt 103:55 Minuten Spielzeit machte Vause dem Krimi ein Ende. Die Wiener setzten damit ihre Erfolgsserie gegen die Tiroler mit dem sechsten Sieg hintereinander fort.

(APA, Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Werbung