Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Video: Grazer FPÖ-Gemeinderat zeigt Verhaltensregeln für Asylwerber

FPÖ-Gemeinderat Armin Sippel veranschaulicht in einem Video "Verhaltensregeln" in Österreich
FPÖ-Gemeinderat Armin Sippel veranschaulicht in einem Video "Verhaltensregeln" in Österreich ©Facebook/Armin Sippel
Der seit 2008 im Gemeinderat der Stadt Graz tätige FPÖ-Politiker Armin Sippel zeigt in einem Video auf seiner Facebook-Seite, wie sich die von ihm als "Herren Asylanten" betitelten Asylwerber in Österreich im Sommer zu verhalten haben.

Mithilfe einer blonden Schaufensterpuppe veranschaulicht das steirische Gemeinderatsmitglied die Verhaltensregeln gegenüber “freizügiger angezogenen” Frauen im heimischen Kulturkreis. Provokantes Nachschauen und Nachpfeifen sowie das Bedrängen und “Betatschen” spricht respektive zeigt der Politiker im etwas mehr als eine Minute andauernden Video an. Mit einem Verweis auf die FPÖ, deren Einsatz für eine Rückführung von Regelbrechern und einer Hinweistafel mit dem Aufdruck “Finger weg von unseren Frauen!!!” endet das Video. Anmerkung der Redaktion: Das Video wurde nach der Veröffentlichung gelöscht, Armin Sippel hat sich via Facebook dazu geäußert:

(Red.)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Politik
  • Video: Grazer FPÖ-Gemeinderat zeigt Verhaltensregeln für Asylwerber
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen