Video – Cristiano Ronaldo will das alleinige Sorgerecht: Er zahlt der Mutter seines Kindes 12 Millionen Euro Schweigegeld!

Video – Cristiano Ronaldo will das alleinige Sorgerecht: Er zahlt der Mutter seines Kindes 12 Millionen Euro Schweigegeld!

Zwölf Millionen Euro ist Cristiano Ronaldo das Schweigen der Frau wert, die am 17. Juni seinen Sohn zur Welt brachte. Laut der britischen Tageszeitung The Sun soll sie ein ziemliches Partygirl sein, mit dem sich der Fußballstar einfach nicht vorstellen konnte eine
Familie zu gründen…

Ronaldo überwies angeblich am Montag (5.7.) ein Jahresgehalt an die Frau und stellte damit sicher, dass ihre Identität nicht ans Licht kommt. Auch sein Sohn soll erst von seiner Mutter erfahren, wenn er alt genug ist.
Für seine aktuelle Freundin Irina Shayk dürfte es besonders schlimm sein, dass das Baby angeblich gar kein Unfall war, sondern gewollt…

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen