Versuchte Einbrüche in Donaustadt und Hernals: Festnahmen am Wochenende

Am Wochenende wurden zwei mutmaßliche Einbrecher festgenommen.
Am Wochenende wurden zwei mutmaßliche Einbrecher festgenommen. - © bilderbox.com (Sujet)
Am Wochenende kam es zu mehreren versuchten Einbrüchen in Wien. Einer der mutmaßlichen Diebe versuchte einen Imbiss-Stand in Wien-Hernals auszurauben, der Zweite trieb in Wien-Donaustadt sein Unwesen.

Ein Passant hatte am Montag gegen 01.30 Uhr eine Person bei einem versuchten Einbruchdiebstahl in Wien-Hernals beobachtet und die Polizei verständigt. Der 17-Jährige solle dabei die Glastür zu einem Imbiss-Stand eingeschlagen und einen Zigarettenautomaten beschädigt haben.

Bei der Tat wurde der Mann jedoch von dem Zeugen fotografiert. Der Tatverdächtige konnte schließlich angehalten und festgenommen werden. Die Ermittlungen des Landeskriminalamtes Außenstellen West sind im Gange.

Versuchter Einbruch in Hernals und Einbruchsdiebstahl in Donaustadt

Ebenfalls am Wochenende nahmen Beamte der Polizeiinspektion Wagramer Straße am 31. Jänner gegen 12.14 Uhr in Wien-Donaustadt einen 31-Jährigen wegen Verdachts des Einbruchsdiebstahls in ein derzeit unbewohntes Einfamilienhaus fest.

Eine Anrainerin hatte aufgrund der offenstehenden Eingangstüre die Polizei verständigt. Die Beamten konnten den Tatverdächtigen schließlich in einem in der Nähe befindlichen Kleingarten, versteckt hinter einem Gebüsch, auffinden.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen