Verstärkte Alkoholkontrollen in der Vorweihnachtszeit

Verstärkte Alkoholkontrollen in der Vorweihnachtszeit
In der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurden im 1. und im 20. Bezirk zwei Verkehrsschwerpunkte durchgeführt. Besonders konzentrierte man sich dabei auf Alkolenker, die in der Vorweihnachtzeit immer wieder ein Problem darstellen.

Insgesamt wurden 461 Fahrzeuge angehalten und 417 Untersuchungen mit dem Alkovortestgerät durchgeführt.

15 Autofahrer wurden wegen Lenkens eines Kraftfahrzeuges unter Alkoholeinfluss angezeigt. Sieben Personen wurde der Führerschein noch an Ort und Stelle abgenommen.

Weiters gab es 112 Anzeigen wegen diverser Delikte nach der Straßenverkehrsordnung.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen