Verspätetes “Faschingsfest”: Der 6. Wiener Sauschäd’l Ball

Es wird auch dieses Jahr wieder herrlich verrückt am 6. Wiener Sauschäd'l Ball
Es wird auch dieses Jahr wieder herrlich verrückt am 6. Wiener Sauschäd'l Ball - © Wiener Sauschäd'l Ball
Bereits zum 6. Mal findet der legendäre Wiener Sauschäd’l Ball statt. Diesmal wird am 27.Februar unter dem Motto “Kein Schmäh zu tief – kein IQ zu hoch” die Rote Bar im Volkstheater auf den Kopf gestellt.

Je schlechter der Geschmack, desto höher die Chancen als “Miss Sauschädl” nach Hause zu gehen. Um das trashigste Outfit auch zu belohnen, findet die traditionelle Kür auch in diesem Jahr statt. Schlechter Geschmack -zumindest bekleidungstechnisch, zahlt sich also aus.

Genialer Preis und 70er Jahre Musik

Den Gewinner erwartet ein genialer Preis. Durch die Partynacht begleitet DJ Edi und DJ Viel Lieb mit Hits der 70er, 80er und 90er. Ein verspätetes Faschingsfest also.

>> Alle weiteren Informationen findet man hier.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen