Verrückter wirft Stein von Brücke

Verrückter wirft Stein von Brücke
Eine bislang unbekannte Person warf einen faustgroßen Stein von einer Brücke und traf ein Auto.

Eine 34-jährige PKW-Lenkerin war heute gegen 13.20 Uhr auf der A23 Fahrtrichtung Norden unterwegs. Kurz vor der Überführung Laxenburger Straße bemerkte sie eine verdächtige Person auf der Autobahnbrücke. Plötzlich schlug ein etwa faustgroßer Stein in die Windschutzscheibe ihres Fahrzeuges ein. Die Lenkerin konnte ihr Auto auf dem Pannenstreifen sicher anhalten und wurde nicht verletzt. Der Stein hat die Windschutzscheibe nicht durchschlagen. Auf den Vordersitzen, sowie am Armaturenbrett lagen jedoch zahlreiche Glassplitter.  Weitere Verkehrsteilnehmer kamen nicht zu Schaden.

Eine Personsbeschreibung des Unbekannten auf der Brücke liegt nicht vor.

 

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen