Vermisster Wanderer in Tirol tödlich abgestürzt

Akt.:
Ein seit Mittwoch vermisster 32-jähriger Einheimischer ist am Donnerstag in den Lechtaler Alpen im Gemeindegebiet von Zams (Bezirk Landeck) tot geborgen worden. Nach dem Mann war im Bereich Zammer Loch gesucht worden, nachdem er von einer Wanderung nicht zurückgekehrt war.


Der Mann dürfte bei der Überschreitung eines Grats abgestürzt sein. Bergretter und Alpinpolizisten entdeckten die Leiche schließlich am Nachmittag. Die Bergung des Verunglückten und die Erhebungen zur genauen Unfallursache waren vorerst nicht abgeschlossen.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen