Verliebt, verlobt, verheiratet?

Verliebt, verlobt, verheiratet?
An Kate Moss’ Ringfinger zieht seit kurzem ein verdächtig großer Klunker die Aufmerksamkeit der Boulevardmedien auf sich. Hat sich das Supermodel etwa mit ihrem Freund Jamie Hince verlobt?

Jamie Hince macht ja schon länger kein Hehl mehr daraus, dass er seine Freundin Kate Moss gerne heiraten würde: “Ich möchte Kate heiraten. Sie ist alles, was ich mir wünsche. Sie ist alles, was ich brauche”, soll der Rocker erst kürzlich gesagt haben.

Niemand weiß was

Nun gibt es einen konkreten Hinweis darauf, dass Frau Moss ihren Liebsten erhört haben könnte: ein großer Diamantring an ihrem Finger! Ob der aber bedeutet, dass die beiden sich verlobt haben, oder ob er nur ein modisches Accessoire ist, ist zurzeit noch nicht bekannt. Keiner der üblichen “Insider” aus dem Umfeld der Stars hat bisher nämlich ausgeplaudert, dass Kate und Jamie ihre Beziehung auf eine neue Ebene gebracht haben.

Dass der Ring aber ausgerechnet auf einem romantischen Kurztrip der beiden nach Paris – bekanntlich die “Stadt der Liebe” – erstmals gesichtet wurde, und die beiden außerdem überaus glücklich und verliebt wirkten, sind aber recht starke Indizien für eine Verlobung.

Seit bald zwei Jahren ein Paar

Im September werden Moss, 35, und Hince, 40, ihren zweiten Jahrestag begehen – im Spätsommer 2007 hatten das Model und der Musiker zueinander gefunden. Seither kriselte es in ihrer Beziehung zwar schon mehr als einmal ziemlich gewaltig – doch die beiden hatten sich immer wieder zusammengerauft. Dem eher introvertierten Jamie zuliebe feiert Partygirl Kate nun sogar nicht mehr grundsätzlich rund um die Uhr, sondern man bleibt auch immer öfter mal allein zu zweit. Die Chancen auf eine Hochzeit scheinen also nicht schlecht zu stehen. Allerdings war Kate schon einmal verlobt, und hat dann doch nicht geheiratet. Damals wär’s der Johnny Depp gewesen … ihr ist also alles zuzutrauen!

(seitenblicke.at/Foto: AP)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Werbung