Verletzte Person nach Brand in Wien-Döbling

1Kommentar
Die Wiener Berufsfeuerwehr konnte den Brand löschen
Die Wiener Berufsfeuerwehr konnte den Brand löschen - © Bilderbox (Sujet)
Auf einem unbebauten Gelände in der Nußdorfer Lände ist es in der Nacht vom 3. Juni um 02.00 Uhr zu einem Brand gekommen. Ein 48-jähriger Mann, der sich in diesem Bereich eine behelfsmäßige Schlafstelle aus Holz gebaut hatte, dürfte ersten Ermittlungen zu Folge aus Unachtsamkeit selbst das Feuer verursacht haben.

Durch die Wiener Berufsfeuerwehr konnte der Brand gelöscht werden. Der 48-Jährige wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades in ein Krankenhaus gebracht und befindet sich derzeit im künstlichen Tiefschlaf. Beamte der Brandgruppe des Landeskriminalamtes haben jetzt die weiteren Ermittlungen übernommen.

(Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel