Verlegerverband zeichnet Wolf Biermann für Lebenswerk aus

Akt.:
Der 80-Jährige erhält die Goldene Victoria 2017
Der 80-Jährige erhält die Goldene Victoria 2017 - © APA (dpa)
Der Verband Deutscher Zeitschriftenverleger (VDZ) zeichnet den Lyriker und Liedermacher Wolf Biermann für sein Lebenswerk aus. Der 80-Jährige erhält die Goldene Victoria 2017. Der Preis würdigt Biermanns außergewöhnlichen Weg als Musiker und seine damit untrennbar verbundene Auflehnung gegen politisches Unrecht, wie der Verband am Mittwoch mitteilte.

Der VDZ überreicht die Auszeichnung am Montag, 6. November, in Berlin. Die Laudatio hält der Historiker Ilko-Sascha Kowalczuk; er ist Experte für die Aufarbeitung der SED-Diktatur.

Biermann, in Hamburg geboren, entschied sich als Jugendlicher, in der DDR zu leben. Der unangepasste Liedermacher fiel der Staatsmacht allerdings bald unangenehm auf und wurde wegen seiner kritischen Texte schließlich 1976 ausgebürgert. Mundtot machen ließ er sich nicht, zahlreiche Künstler und Intellektuelle der DDR protestierten gegen die Entscheidung der SED-Führung.

Frühere Preisträger der Goldenen Victoria für ihr Lebenswerk sind der langjährige VDZ-Präsident Hubert Burda (2016), Daniel Barenboim (2015), Roman Herzog (2014), Shimon Peres (2013), Hans-Dietrich Genscher (2012) und Henry Kissinger (2011). Am Abend des 6. November sollen noch weitere Preise überreicht werden, unter anderem in den Kategorien “Pressefreiheit” und “Unternehmer des Jahres”.

(APA/dpa)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Werbung