Verkehrsunfall zwischen zwei Straßenbahnen in Wien-Alsergrund

Akt.:
Verkehrsunfall mit mehreren verletzten Personen
Verkehrsunfall mit mehreren verletzten Personen - © LPD Wien
Am 21. April ereignete sich ein Verkehrsunfall im 9. Bezirk. Dabei sind zwei Züge der Straßenbahn kollidiert. Es gab mindestens zehn Verletzte.

Bei einem Zusammenstoß zweier entgegenkommender Straßenbahnen haben sich am Dienstag, den 21. April, in Wien-Alsergrund zehn Personen leicht verletzt. Der Unfall an der Kreuzung Lazarettgasse-Zimmermannplatz ereignete sich gegen 16.45 Uhr, sagte ein Sprecher der Wiener Linien. Wie es zur Kollision der beiden Straßenbahnen kam, war noch unklar.

Verkehrsunfall in Wien-Alsergrund

Die Leichtverletzten wurden von der Wiener Berufsrettung notversorgt und anschließend in ein Krankenhaus gebracht. Laut Wiener Linien befand sich in der Nähe des Unfallorts eine Weiche.

(APA/Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen