Verkehrsunfall in Wien-Ottakring: Vier Verletzte

Eines der beiden Unfallfahrzeuge in Wien-Ottakring.
Eines der beiden Unfallfahrzeuge in Wien-Ottakring. - © LPD Wien
Am Dienstagabend kam es in Wien-Ottakring zu einem Verkehrsunfall, bei dem vier Personen verletzt wurden.

Gegen 20.30 Uhr ereignete sich der Unfall auf der Ottakringer Straße. Vermutlich aufgrund der nassen Straßenbahnschienen kam der 18-jährige Autolenker ins Schleudern und kollidierte mit einem entgegenkommenden Fahrzeug. Dabei wurde sein PKW auf den Gehsteig geschleudert. Der 35-jährige Lenker des zweiten beteiligten Fahrzeugs musste von der Feuerwehr befreit werden. Die beiden Fahrer sowie die jeweiligen Beifahrer erlitten Prellungen und mussten durch einen Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Ottakringer Straße musste für rund 1,5 Stunden gesperrt werden. Es kam zu Behinderungen der Straßenbahn-Linie 44.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen