Verkehrsunfall in Wien-Josefstadt: Kleinkind wurde leicht verletzt

Ein knapp Zweijähriger wurde bei einem Unfall verletzt
Ein knapp Zweijähriger wurde bei einem Unfall verletzt - © APA (Sujet)
Bei einem Verkehrsunfall, der sich am Samstag in Wien-Josefstadt ereignete, ist ein 23 Monate alter Bub leicht verletzt worden. Das Kleinkind war plötzlich auf die Straße gelaufen und gegen ein Auto gestoßen.

Der knapp Zweijährige wurde leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht, konnte aber bereits in häusliche Pflege entlassen werden, informierte die Polizei am Sonntag.

Bub war mit Verwandten unterwegs

Das Kleinkind war am Samstag mit einer Verwandten unterwegs. Diese wollte in der Schlösselgasse zu ihrem auf der anderen Straßenseite abgesperrten Pkw. Das Kind hätte bei einer Bekannten der Frau bleiben sollen.

Kurz nach 12.30 Uhr fuhr ein 28-Jähriger mit seinem Pkw die Straße entlang, als der Bub plötzlich zwischen zwei parkenden Fahrzeugen auf die Fahrbahn lief, es wollte offenbar zur Frau auf der anderen Straßenseite.

Der Unfall in Josefstadt

Der Autofahrer konnte laut Polizeisprecherin Michaela Rossmann nicht mehr rechtzeitig bremsen. Das Kind prallte gegen die vordere Seite des Autos und kam zu Sturz.

(apa/red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen