Verkehrsunfall auf der A23: Motorradfahrer schwer verletzt

Ein Motorradfahrer verunfallte auf der A23
Ein Motorradfahrer verunfallte auf der A23 - © dpa (Sujet)
Am Mittwochabend herrschte “Stop and Go” Verkehr auf der A23 im Bereich Landstraße in Fahrtrichtung Norden. Es kam zu einem Unfall, bei dem ein Motorradfahrer schwere Verletzungen davontrug.

Der Unfall auf der A23 geschah kurz nach 17:30 Uhr. Ein 44-jähriger Fahrzeuglenker wechselte nach links vom dritten auf den vierten Fahrstreifen. Zeitgleich näherte sich ein 54-jähriger Lenker eines Motorrads auf der vierten Fahrspur. Laut späteren Aussagen des Motorradlenkers wurde er vom Pkw leicht berührt, kam aber nicht zu Sturz.

Motorrad prallte auf A23 gegen Pkw

Er fuhr weiter, nahm jedoch Blickkontakt zum Autolenker auf. Einen Moment später prallte der 54-Jährige gegen das Heck eines Pkws. Der schwerverletzte Motorradfahrer musste in ein Spital gebracht werden.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen