Verkehrsunfälle in Hietzing und am Alsergrund

Einsätze für das Verkehrsunfallkommando der Wiener Polizei.
Einsätze für das Verkehrsunfallkommando der Wiener Polizei. - © APA (Symbolbild)
Im 9. Bezirk kollidierte ein Radfahrer mit einem Auto, im 13. wurde ein fünfjähriger Bub von einem Pkw angefahren.

In Wien ist es am Freitag zu mehreren Verkehrsunfällen gekommen. Am Alsergrund kollidierte ein 31-jähriger Radfahrer im Zuge eines Abbiegevorgangs an der Kreuzung Türkenstraße/Schlickplatz mit einem geradeaus fahrenden Pkw. Der Mann kam zu Sturz, wurde verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

Im 13. Bezirk wollte ein 31-jähriger Pkw-Lenker aus einer Tiefgarage kommend in die Hietzinger Hauptstraße einbiegen. Noch auf dem Gehsteig kam es zu einem Zusammenstoß mit einem fünfjährigen Burschen, der in Begleitung seines Großvaters auf einem Tretroller unterwegs war.

Der Bub kam zu Sturz, wurde leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht und später in häusliche Pflege entlassen.

>> Sämtliche Meldungen aus Wien

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen