Verkehrskontrolle auf Praterbrücke: 19-Jähriger attackierte Polizisten

Uneinsichtiger Fahrzeuglenker leistet Widerstand gegen die Staatsgewalt
Uneinsichtiger Fahrzeuglenker leistet Widerstand gegen die Staatsgewalt - © APA (Sujet)
Ein uneinsichtiger Fahrzeuglenker leistet bei einer Verkehrskontrolle auf der Praterbrücke Widerstand gegen die Staatsgewalt und attackierte die Beamten.

Am Donnerstag, den 14. Mai wurde auf der Praterbrücke ein Fahrzeuglenker einer Verkehrskontrolle unterzogen. Der 19-Jährige reagierte jedoch äußerst ungehalten und aggressiv auf das Einschreiten der Beamten.

Pkw-Lenker attackierte Beamte

Trotz mehrmaliger Aufforderung ließ sich der Mann nicht beruhigen und wollte seine Autofahrt fortsetzen. Beim Versuch ihn daran zu hindern, leistete der 19-Jährige Gegenwehr und attackierte den Polizisten. Der Mann wurde festgenommen. Er sowie ein Polizist wurden verletzt. Eine bei dem Fahrzeuglenker durchgeführte Alkoholuntersuchung verlief positiv.

>> Weitere Polizei-Meldungen aus Wien

(Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen