Verkehrsbehinderungen wegen Panzer-Kolonne und Hubschrauberlandung in Wien

Akt.:
Zwölf Panzer rollen am 21. Oktober durch Wien.
Zwölf Panzer rollen am 21. Oktober durch Wien. - © APA
Zwölf gepanzerte Fahrzeuge werden am 21. Oktober 2016 vom Arsenal bis zum Burgtheater über Wiens Straßen rollen. Achtung, Autofahrer: Es kann zu Verkehrsbehinderungen und Teilsperrungen kommen.

Ab 10.15 Uhr fahren drei Kampfpanzer “Leopoard2A4”, eine Panzerhaubitze M-109 A5Ö, eine Rechenstelle M109, ein Schützenpanzer “Ulan”, ein Pionierpanzer, ein Bergepanzer “Greif”, ein Bergepanzer M-88, ein Radpanzer “Pandur”, ein “Husar” und ein ATF “Dingo” vom Arsenal über die Kelsenstraße, die Ghegastraße, den Landstraßer Gürtel, die Prinz Eugen-Straße, den Schwarzenbergplatz, den Kärtnerring, den Opernring, den Burgring zum Burgtheater.

Direkt nach der Ankunft beim Burgtheater gegen 10.30 Uhr werden zwei Helicopter, ein “Alouette” und eine OH 58, am Josef Meinrad Platz landen.

Entlang der Strecke kann es zu Verkehrsbehinderungen und Teilsperrungen kommen.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen