Verdächtige Gegenstände in Floridsdorf gefunden: Entminungsdienst verständigt

Der Entminungsdienst entfernte das Pulver und die Rohre in Floridsdorf.
Der Entminungsdienst entfernte das Pulver und die Rohre in Floridsdorf. - © bilderbox.com (Sujet)
Am Mittwochvormittag wurden in einem Wohnheim für unterstandslose Menschen in Wien-Floridsdorf verdächtiges Pulver und Rohre aufgefunden.

Am 29. Juni gegen 11.05 Uhr verständigte die Heimleitung eines Wohnheims für unterstandslose Menschen in Wien-Floridsdorf die Polizei, da sie verdächtige Gegenstände in einem Lager gefunden hatten. Ein ehemaliger Bewohner der Einrichtung hatte bei seinem Auszug diverse Gegenstände zurückgelassen.

Rohre und Pulver in Obdachlosenheim in Floridsdorf gefunden

Gefunden wurden mehrere Rohre und ein zunächst nicht definierbares Pulver. Die Gegenstände wurden sichergestellt und vom Entminungsdienst abtransportiert. Sie werden im Labor untersucht. Ein Ergebnis steht noch aus.

Das Wohnheim musste evakuiert und kurzfristig gesperrt werden. Verletzt wurde niemand.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen