Vanek traf in seinem 900. NHL-Spiel

Akt.:
Fünfter Saisontreffer für den Steirer - © APA (AFP/Getty)

Thomas Vanek hat in seinem 900. Spiel in der National Hockey League (NHL) ein Erfolgserlebnis verbucht.

Der Steirer erzielte beim 5:3-Auswärtserfolg seiner Vancouver Canucks bei den Calgary Flames am Dienstag (Ortszeit) den zwischenzeitlichen Ausgleich zum 2:2. Für Vanek war es sein fünfter Saisontreffer. Bei der Führung der Canucks durch Sam Gagner verbuchte der 33-Jährige außerdem einen Assist.

“Ich wusste es nicht vor dem Spiel. Es ist ein schöner Sieg”, sagte Vanek nach der Partie, als er auf seine 900. Partie im Grunddurchgang (“regular season”) angesprochen wurde. 338 Tore und 368 Assists stehen für den ÖEHV-Star nun zu Buche. Die NHL führt die Partien im Play-off, in dem Vanek bisher 63 Einsätze absolviert hat, separat.

“Großer Fan von Vertrauen”

Nach Zuspiel von Michael Del Zotto hämmerte der Flügelstürmer den Puck unter die Latte. “Das ist ein Schuss, mit dem ich vertraut bin, und ich bin ein großer Fan von Vertrauen”, scherzte der in Vancouver nicht unumstrittene Vanek, dessen Linie zu überzeugen vermochte. “Sie waren wirklich gut”, lobte Trainer Travis Green.

Vancouver siegte schlussendlich nach einer starken Endphase und dem starken Goalie Jacob Markström. Calgary hatte das Match zwischenzeitlich gedreht, lag 2:1 und 3:2 voran. Vancouver hält nach sechs Auswärtsspielen in dieser Saison nun bei fünf Siegen.

Ergebnisse der National Hockey League (NHL) vom Dienstag: Calgary Flames – Vancouver Canucks (mit Vanek/1 Tor, 1 Assist) 3:5, Columbus Blue Jackets – Nashville Predators 1:3, Montreal Canadiens – Vegas Golden Knights 3:2, New Jersey Devils – St. Louis Blues 1:3, Buffalo Sabres – Washington Capitals 3:1, New York Islanders – Edmonton Oilers 1:2 n.V., Pittsburgh Penguins – Arizona Coyotes 3:1, Carolina Hurricanes – Florida Panthers 3:1, Anaheim Ducks – Los Angeles Kings 3:4 n.V.

(APA)