Uwe Kröger hat “Sanierungsverfahren” eingeleitet

Uwe Kröger in Finanz-Not.
Uwe Kröger in Finanz-Not. - © APA
Musical-Star Uwe Kröger hat ein “Sanierungsverfahren” eingeleitet. Das Management bestätigte am Donnerstag einen Bericht der “Kronen Zeitung”, dass der 51-Jährige seine finanziellen Verpflichtungen “trotz zahlreicher guter und finanziell interessanter Engagements und Galas” nicht mehr erfüllen kann.

Das “Sanierungsverfahren” wurde auf Anraten des Anwalts von Kröger eingeleitet.

Der Musical-Star will so “seine Finanzen wieder in Ordnung bringen”. Kröger ist in den nächsten Monaten in zahlreichen Produktionen national und international beschäftigt.

Uwe Kröger auf der Bühne

So wird er ab August im Festspielhaus Füssen im Musical “Ludwig2”, am Salzburger Landestheater in “Spamalot”, am Tiroler Landestheater in “Nostradamus”, im Wiener Museumsquartier, in München und Merzig in “Addams Family” und in Dresden in “Cage aux Folles” zu sehen sein.

(APA)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen