Usher singt auf Chinesisch

Akt.:
Usher singt auf Chinesisch
© AP
Für eine besondere Zusammenarbeit mit dem asiatischen Sänger Lee-Hom Wang lernte US-Rapper Usher Chinesisch.

Der Künstler (‘Appetite’) war so erpicht darauf, seine chinesischen Fans zu beeindrucken, dass er für ein Duett mit Asiens Popsensation Lee-Hom Wang den Text auf Chinesisch lernte. Das Lied war eines der musikalischen Markenzeichen von Wang mit dem Titel ‘My One and Only’, für das sich Usher sehr begeisterte. Die beiden Stars sangen gemeinsam auch Ushers Hit-Single ‘OMG’ auf Englisch. 

Ich wollte großen Eindruck schinden, daher wollte ich etwas ganz Besonderes machen“, erzählte Usher der Zeitung ‘Chicago Sun-Times’. “Nachdem ich [Wangs] Musik gehört hatte, wollte ich mit ihm zusammenarbeiten.”

Der Rapper sagte, er sei nach China gekommen, weil er wusste, dass es dort ein Publikum für ihn gibt. Bislang genießt er den Trip, obwohl er zugibt, dass es eine völlig einzigartige Erfahrung sei, in Asien aufzutreten. Anders als in den Staaten und in Europa, wo die Fans oftmals so laut wie möglich mitsingen, tendieren die chinesischen Fans dazu, aus Respekt vor dem Musiker still zu bleiben. 

Usher ist der erste hochkarätige ausländische Künstler, der in diesem Jahr in China auftritt. Das Konzert war ein voller Erfolg und der Soul-Star erfreute seine Fans mit einigen seiner größten Hits. Unter anderem sang Usher ‘You Make Me Wanna’, ‘Caught Up’ und ‘Yeah’. 

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen