USA wollen Atomwaffen um 40 Prozent reduzieren

2Kommentare
Obama will atomwaffenfreie Welt
Obama will atomwaffenfreie Welt - © APA (Archiv/epa)
Die USA wollen die Zahl ihrer Atomwaffen bis zum Jahr 2021 um bis zu 40 Prozent reduzieren. Die Planung des Energieministeriums in Washington legt detailliert dar, wie US-Präsident Obama einen ersten Schritt in Richtung einer Welt ohne Kernwaffen gehen könnte. Im Mai gab die Regierung die Zahl der verbliebenen Atomsprengköpfe mit 5.113 an. Nun ist eine Reduzierung auf 3.000 bis 3.500 geplant.

Das nun veröffentlichte Dokument war dem US-Kongress bereits im Mai vorgelegt worden. Zwei atomwaffenkritische Wissenschaftlerorganisationen stellten die Pläne ins Internet.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


2Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel