US-Vorwahlen auch in Österreich: Stimmabgabe im Café Museum in Wien

US-Vorwahlen auch in Wien möglich.
US-Vorwahlen auch in Wien möglich. - © AFP / RHONA WISE
US-Vorwahl auch in Österreich möglich: Am Donnerstag und Samstag können Parteimitglieder der Auslandsorganisation der Demokraten im Cafe Museum in der Wiener Operngasse ihre Stimme abgeben.

Parteimitglieder der Auslandsorganisation der Demokraten sind dazu aufgerufen, am Donnerstag und am Samstag im Cafe Museum in der Wiener Operngasse ihre Stimme für Hillary Clinton und Bernie Sanders abzugeben. Eine Wahl ist aber auch per Email, Post oder Fax möglich.

US-Vorwahl in Wien: Nur Demokraten können wählen

Knapp 8.000 US-Bürger leben derzeit in Österreich. Die Vorwahl in Wien steht nur den Demokraten offen – ihre Gegenspieler, die Republikaner, haben keine Auslandsorganisation. Die in Wien abgegebenen Stimmen werden von Wahlhelfern nach Washington geschickt und gemeinsam mit denen der anderen Auslands-Demokraten ab 8. März ausgezählt. Die Democrats Abroad schicken dann insgesamt 21 Delegierte zum Parteitag nach Washington.

Nach ersten Berichten über Wahlergebnisse aus Großbritannien, Spanien und Neuseeland ist Sanders bei Demokraten im Ausland deutlich beliebter als Clinton. In Österreich hat die Ex-Außenministerin hingegen zumindest bei den Spenden die Nase vorn: Rund 6.600 US-Dollar überwiesen Amerikaner mit Wohnsitz in Österreich im laufenden Wahlkampf an sie, weitere 1.700 Dollar flossen nach Angaben der Wahlbehörde FEC an Sanders.

>> Das war der Super Tuesday

(APA/Red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Werbung