US-Teenager nach Ermordung der eigenen Familie festgenommen

In den USA ist ein 16-Jähriger festgenommen worden, der am Silvesterabend seine Familie erschossen haben soll. Wie die Polizei im Bundesstaat New Jersey am Montag mitteilte, ließ sich der Teenager widerstandslos festnehmen. Er soll nach Erwachsenenstrafrecht unter anderem wegen Mordes angeklagt werden.

Der 16-Jährige wird beschuldigt, am Silvesterabend in der Stadt Long Branch südlich von New York seinen 44-jährigen Vater, seine 42-jährige Mutter, seine 18-jährige Schwester sowie eine 70 Jahre alte Freundin der Familie erschossen zu haben. Ein Bruder und der Großvater des Jugendlichen entkamen unverletzt. Die Polizei machte zunächst keine Angaben zum Motiv.

(APA/ag.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen