US-Schauspieler David Duchovny spielt als Folkrocker Konzert in Wien

Akt.:
David Duchovny ist nicht nur als Schauspieler, sondern nun auch als Musiker tätig
David Duchovny ist nicht nur als Schauspieler, sondern nun auch als Musiker tätig - © DAPD
“Akte X”-Alarm in Wien: Als FBI-Agent Fox Mulder kehrt US-Schauspieler David Duchovny demnächst auf die TV-Bildschirme zurück – und als Musiker kommt der 55-Jährige im Frühling in die Bundeshauptstadt.

Am 19. Mai gastiert der New Yorker mit seinem Debütalbum “Hell or Highwater” im Chaya Fuera, wie der Veranstalter am Montag bekannt gab. Der Ticketvorverkauf startet am Freitag.

David Duchovny veröffentlicht ein Album

Die Musik ist das neueste Steckenpferd Duchovnys, der als TV-Darsteller berühmt wurde, sich im Laufe der Zeit aber auch als Regisseur, Drehbuchschreiber, Broadway-Darsteller und Buchautor versuchte. “Dieses Album zu machen ist wie wenn ein Traum wahr wird, allerdings hatte ich diesen Traum gar nicht”, sagte Duchovny vor der Albumveröffentlichung im Mai 2015. Die zwölf Folkrock-Songs seien “die wahrhaftigste Äußerung, die ich jemals zustande bringen konnte”.

Bekannt aus “Akte X” und “Californication”

Einem breiten Publikum ist Duchovny vor allem durch seine Rollen als Fox Mulder in der kultigen Krimiserie “Akte X – Die unheimlichen Fälle des FBI” sowie als Hank Moody im freizügigen Serienhit “Californication” bekannt. Zuletzt stand er als Polizist für die NBC-Produktion “Aquarius” und für die Neuauflage von “Akte X” vor der Kamera, die ab 4. Februar auf ORF eins zu sehen ist (jeweils Donnerstag um 20.15 Uhr).

(apa/red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen