Unwetter sorgen für Murenabgänge und Überflutungen im südlichen NÖ

Die Feuerwehr hatte im südlichen NÖ alle Hände voll zu tun
Die Feuerwehr hatte im südlichen NÖ alle Hände voll zu tun - © Einsatzdoku - Lechner
Im Bezirk Neunkirchen hat Starkregen am späten Freitagnachmittag  zu Überschwemmungen und Murenabgängen geführt. Innerhalb kürzester Zeit war die B54 zwischen Aspang und Grimmenstein an mehreren Stellen überflutet. Bei einigen kleineren Straßen im Wechselgebiet kam es zu Murenabgängen und Hangrutschungen.

Dies berichtete das Landesfeuerwehrkommando NÖ am Samstag.Neunkirchen. Die Feuerwehren des Bezirks hatten alle Hände voll zu tun, die Straßen wieder passierbar zu machen. Insgesamt 100 Feuerwehrleute sowie die Straßenmeisterei Aspang waren mehrere Stunden im Einsatz.

(apa/red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen