Unfall mit Siebenjährigen in Wien- Floridsdorf: Lenker begeht Fahrerflucht

Der Bub wurde sofort in ein Krankenhaus gebracht.
Der Bub wurde sofort in ein Krankenhaus gebracht. - © bilderbox.com (Sujet)
Am 22. September wurde ein Siebenjähriger in Wien-Floridsdorf angefahren. Der Unfalllenker beging Fahrerflucht.

Gegen 19.10 Uhr fuhr der Unfalllenker in einem rot lackierten PKW die Wassermanngasse Richtung Seyringer Straße entlang. Als er die Kreuzung der Adolf Loos Gasse überqueren wollte, versuchte ein siebenjähriger Inlineskater zeitgleich die Wassermanngasse auf dem Schutzweg zu queren.

Siebenjähriger bei Unfall in Wien-Floridsdorf verletzt

Der Auto-Lenker übersah das Kind und stieß es zu Boden. Der Fahrer hielt nach dem Unfall kurz an, setzte seine Fahrt dann jedoch fort, ohne sich um den Verletzten zu kümmern. Marke und Kennzeichen des Unfallautos sind unbekannt. Der Bub wurde mit der Wiener Rettung in ein Spital gebracht, konnte mittlerweile jedoch schon in häusliche Pflege entlassen werden.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen