Unfall mit Polizeiauto in Wien-Penzing: Gegen Haus geschleudert

Die Eingangstüre des Lokals nach dem Unfall.
Die Eingangstüre des Lokals nach dem Unfall. - © LPD Wien
In Wien-Penzing kam es am 18. April zu einem Verkehrsunfall mit einem Polizeiwagen. Ein Auto landete dabei in der Eingangstür eines Lokals.

Gegen 13 Uhr ereignete sich der Unfall auf der Kreuzung Gurkgasse/Linzer Straße.

Kollision mit Polizeiwagen in Wien-Penzing: Auto kracht in Tür

Der 25-jährige Autolenker wollte, von der Cumberlandstraße kommend, die Linzer Straße überqueren. Er dürfte dabei den Vorrang missachtet haben und kollidierte mit einem Polizeiauto, das mit Blaulicht und Folgetonhorn die Gurkgasse entlangfuhr. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Auto des 25-Jährigen in die Eingangstür eines Lokals geschleudert. Bei dem Unfall wurde die 18-jährige Beifahrerin verletzt. Sie wurde mit Zerrungen und einer Schienbeinprellung in ein Spital gebracht. Die beiden Lenker der Unfallfahrzeuge im Alter von 25 und 35 Jahren wurden nicht verletzt. Die beiden Fahrzeuge und die Hausfassade wurden stark beschädigt.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen