Unfall in Wien-Alsgrund: Radfahrer missachtet Rotlicht

Der Radfahrer fuhr laut Polizei trotz Rotlicht weiter.
Der Radfahrer fuhr laut Polizei trotz Rotlicht weiter. - © APA/Sujet
Am Donnerstag kam es gegen 10:10 Uhr am Oskar-Morgenstern-Platz (9.) zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einem Radfahrer und einem PKW.

Laut Zeugenaussagen wollte der 41-jährige Radfahrer die Kreuzung bei Rotlicht der Ampel für seine Fahrtrichtung geradeaus übersetzen, zur gleichen Zeit befuhr ein 47-jähriger Mann mit einem PKW die Kreuzung.

Es kam zum Zusammenstoß, der Fahrradfahrer wurde dabei verletzt, so die Polizei am Freitag.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen