Unfall in NÖ: Radfahrer am Schutzweg angefahren

Der Radfahrer zog sich bei dem Unfall Verletzungen unbestimmten Grades zu.
Der Radfahrer zog sich bei dem Unfall Verletzungen unbestimmten Grades zu. - © Einsatzdoku - Steyrer
Am Montagabend wurde in Melk ein Radfahrer am Schutzweg angefahren und verletzt.

Der Verkehrsunfall zwischen einem Radfahrer und einem PKW ereignete sich vor dem Einkaufszentrum Löwenpark. Der Mann wurde gegen die Windschutzscheibe und anschließend zu Boden geschleudert. Ein vorbeikommender Fußgänger leistete Erste Hilfe bis die Rettung eintraf und den Fahrradlenker mit Verletzungen unbestimmten Grades in ein Spital brachte. Die Autolenkerin stand nach dem Unfall unter Schock.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen