Unfall im Bezirk Gänserndorf: Vater und sechsjähriger Sohn verletzt

In Gänserndorf verunfallte ein 45-jähriger Mann mit seinem Sohn.
In Gänserndorf verunfallte ein 45-jähriger Mann mit seinem Sohn. - © Bilderbox.at
Am Donnerstag wurden ein Mann (45) und sein Sohn (6) bei einem Verkehrsunfall in Raasdorf (Bezik Gänserndorf) verletzt. Der Mann war mit seinem Wagen von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt.

Der Wagen des Mannes war laut Landespolizeidirektion von der LH2 abgekommen und seitlich gegen einen Baum geprallt. Der 45-Jährige dürfte auf der regennassen Fahrbahn in Raasdorf zu schnell unterwegs gewesen sein, worauf sein Wagen ins Schleudern geriet.

Der Lenker wurde bei dem Unfall eingeklemmt und musste von der Feuerwehr geborgen werden. Er wurde mit schweren Verletzungen von einem Notarzthubschrauber in das Lorenz Böhler-Krankenhaus nach Wien eingeliefert. Das Kind, das angegurtet auf der Rückbank gesessen war, kam mit leichten Blessuren davon. Der Bub wurde in das SMZ-Ost nach Wien transportiert.

(APA/Red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Werbung