Unfall bei Arbeiten an Gastherme: 25-Jähriger erlitt Verbrennungen

Der verletzte 25-Jährige wurde ins AKH Wien geflogen.
Der verletzte 25-Jährige wurde ins AKH Wien geflogen. - © ÖAMTC (Sujet)
Bei einem Arbeitsunfall an einer Gastherme in einem Wiener Neustädter Lokal wurde am Montagnachmittag ein 25-jähriger Mann verletzt.

Laut Polizei war der junge Burgenländer mit der Wartung bzw. dem Neuanschluss einer Gastherme beschäftigt. Dabei dürfte es zu einer Verpuffung gekommen sein, die einen Brand im Lagerraum des Lokals zur Folge hatte. Der 25-Jährige aus dem Bezirk Mattersburg wurde per Notarzthubschrauber ins AKH Wien geflogen, berichtete die Landespolizeidirektion NÖ. Er hatte u.a. Verbrennungen erlitten. Die Flammen wurden von dem 25-Jährigen und von Einsatzkräften der FF Wiener Neustadt gelöscht.

(apa/red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen