Unfälle mit Fahrzeug-Überschlag in Krems und Wiener Neustadt

Der Pkw kam auf der A2 von der Fahrbahn ab und überschlug sich mehrmals
Der Pkw kam auf der A2 von der Fahrbahn ab und überschlug sich mehrmals - © Einsatzdoku
Am Freitagnachmittag bzw Freitagnacht ereigneten sich gleich zwei schwere Unfälle mit Fahrzeugüberschlag in Niederösterreich. Drei junge Männer verunfallten in Krems, ein Mann auf der A2 in Wiener Neustadt.

Der erste Unfall geschah am Freitag kurz vor Mitternacht im Bezirk Krems. Ein mit drei jungen Männern (17, 18 und 19) besetzter Pkw hat sich dabei überschlagen.

Der Unfall in Krems

Laut NÖ Sicherheitsdirektion war der 18-jährige Lenker auf der B35 kurz vor Hadersdorf in einer Rechtskurve nach links abgekommen. Das Auto stürzte über die Böschung, überschlug sich und kam in einem Weingarten zum Stillstand. Dabei wurde der 19-Jährige verletzt, er wurde ins Spital eingeliefert. Am Wagen entstand Totalschaden.

Crash in Wiener Neustadt

Bei einem weitern  Pkw-Überschlag auf der Südautobahn (A2) trug ein 42-Jähriger am Freitagnachmittag schwere Verletzungen davon. Er war gegen 14.50 Uhr in Richtung Graz auf dem zweiten Fahrstreifen unterwegs gewesen, als er aus unbekannter Ursache auf Höhe Wiener Neustadt nach links geriet und gegen die Mittelleitschiene stieß.

Danach schlitterte das Fahrzeug quer über die Fahrbahnen und prallte gegen die rechte Leitschiene. Dadurch wurde das Fahrzeug in die Luft katapultiert und überschlug sich anschließend mehrmals. Der Lenker wurde bei dem Verkehrsunfall aus dem Fahrzeug geschleudert und kam einige Meter neben dem Fahrzeug zum Liegen.

Rettungsgasse funktionierte fast reibungslos

Der Mann wurde bei dem Verkehrsunfall schwer verletzt und nach der Erstversorgung mit dem Rettungshubschrauber “Christophorus 3” in das Landesklinikum St. Pölten KH St. Pölten verbracht. Die Rettungsgasse wurde bis auf ein paar kleinere Ausrutscher der Fahrzeuglenker gebildet, sodass die Einsatzkräfte rasch zum Unfall-Ort gelangen konnten.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen