Unfälle in NÖ: Motorradlenker starb bei Zusammenstoß

Schwere Unfälle am Dienstag in NÖ.
Schwere Unfälle am Dienstag in NÖ. - © APA/Sujet
Zu zwei schweren Unfällen kam es am Dienstag in NÖ bzw. in Wien-Umgebung, bei einem Unfall kam ein Motorradfahrer ums Leben.

Ein Leichtmotorradfahrer ist am Dienstag bei einer Kollision in Wartmannstetten in seinem Heimatbezirk Neunkirchen ums Leben gekommen. Der 56-Jährige prallte auf der Rampe des Rohrbacher Zubringers auf die Semmering-Schnellstraße (S6) gegen einen Lkw, der auf die Gegenfahrbahn gekommen sein dürfte, berichtete die NÖ Polizei am Mittwoch.

Für den Zweiradlenker kam jede Hilfe zu spät. Der Lkw-Fahrer, ein 26-Jähriger aus dem Bezirk Wiener Neustadt, wurde nicht verletzt.

Lenkerin in Wien-Umgebung prallte gegen Mauer

Eine alkoholisierte Lenkerin ist am Dienstag mit ihrem Pkw in Himberg (Bezirk Wien-Umgebung) gegen ein Verkehrszeichen und die Mauer eines Wohnhauses geprallt. Die 49-Jährige wurde mit Verletzungen in das Landesklinikum Mödling gebracht. Der Frau wurde der Führerschein vorläufig abgenommen, zudem wird sie der Bezirksverwaltungsbehörde angezeigt, teilte die NÖ Polizei am Mittwoch mit.

Die Lenkerin aus dem Bezirk Wien-Umgebung war abends Richtung Maria Lanzendorf unterwegs und dürfte teilweise auf die Gegenfahrbahn geraten sein. Um eine Kollision mit entgegenkommenden Fahrzeugen zu verhindern, soll die 49-Jährige ihren Wagen verrissen haben, wodurch sie ein Verkehrsschild und eine Mauer rammte.

(APA)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen