Akt.:

Unbeständiges Wetter am Wochenende

Am WOchenende wird das Wetter voraussichtlich unbeständig. Am WOchenende wird das Wetter voraussichtlich unbeständig. - © APA
Laut Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) wird das Wetter am Wochenende eher unbeständig. Nebel, Sonne, Wolken und Regenschauer sind vorhergesagt, möglicherweise gibt es auch Gewitter. Die Höchsttemperaturen liegen bei 23 Grad.

Korrektur melden

Am Samstag gibt es in Tal- und Beckenlagen anfangs häufig zähen Nebel oder Hochnebel. Nach Auflösung letzter Nebelreste sowie abseits des Nebels scheint häufig die Sonne. Im Tagesverlauf nimmt jedoch die Bewölkung langsam zu. Vor allem im Westen und Süden muss außerdem mit dem einen oder anderen Regenschauern gerechnet werden. Auch einzelne Gewitter können über dem Bergland nicht völlig ausgeschlossen werden. Es ist nur schwach windig. Am Morgen zeigt das Thermometer fünf bis 13 Grad, am Nachmittag 15 bis 25 Grad.

Zeitweise Regen am Sonntag

Am Sonntag machen sich im Süden wiederholt Wolken bemerkbar, dazu ist zeitweise mit Regen zu rechnen, vor allem während der ersten Tageshälfte. Die Sonne lässt sich in diesen Regionen nur zwischendurch blicken. Im übrigen Österreich halten sich bis in den Vormittag hinein Wolken oder zum Teil auch Nebel, im Osten und Südosten sowie entlang der Alpennordseite östlich von Salzburg ist noch etwas Regen einzukalkulieren. Danach lockern die Wolken auf und zumindest zeitweise scheint die Sonne, der meiste Sonnenschein ist im Wald- und Mühlviertel zu erwarten. Gegen Abend nimmt im Westen die Bewölkung wieder zu. Der Wind kommt schwach bis mäßig aus Nordwest bis Ost. Frühwerte zwischen sieben und 14 Grad, Höchstwerte 13 bis 20 Grad.

Vorschau auf die kommende Woche

Die kommende Woche beginnt mit einem Mix aus Wolken und sonnigen Phasen, dazu gehen einige Schauer nieder. Die wenigsten Schauer und etwas mehr Sonne gibt es im Südosten. Der Wind weht schwach bis mäßig aus unterschiedlichen Richtungen, im Osten bläst mäßiger bis lebhafter Wind aus Südost bis Südwest. Frühtemperaturen zwischen sieben und 13 Grad, Höchstwerte 14 und 21 Grad. Am Dienstag wechseln vor allem bis zum frühen Nachmittag Wolken und Sonne, mitunter sind im Bergland ein paar Regentropfen möglich. Danach gewinnt immer öfter die Sonne die Oberhand. Der Wind aus Südost bis West ist schwach bis mäßig. Die Tiefstwerte betragen fünf bis 13 Grad, die Tageshöchsttemperaturen 16 bis 23 Grad. (APA)



Kommentare 0

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 

Mehr auf vienna.at
U6-Störung sorgt am Montag für Verzögerungen im Frühverkehr
Auf der Wiener U-Bahn-Linie U6 hieß es Montagfrüh für viele Fahrgäste Warten. Wegen einer Störung eines [...] mehr »
Wie die grüne Hochhauslobby in Wien mit der Demokratie umspringt
Gastkommentar von Andreas Unterberger: Es macht wirklich sprachlos, in welchem Ton und mit welchen Argumenten das Wiener [...] mehr »
Gratis-Eislaufen zum Saisonstart 2014 im Wiener Eislaufverein
Am Montag beginnt im Wiener Eislaufverein die heurige Eislaufsaison. Zum Auftakt gibt es ein besonderes Zuckerl für die [...] mehr »
Ebola-Informations-Initiative an heimischen Flughäfen und Bahnhöfen
Eine Initiative zu Ebola und MERS ("Middle Eastern Respiratory Syndrome") startet am Montag in Österreich: Mit [...] mehr »
Wiener (36) und sein Sohn (3) starben bei Alpinunfall auf Hoher Wand
Wie berichtet hat am Sonntagnachmittag ein Ausflug einer vierköpfigen Familie aus Wien auf die Hohe Wand im südlichen [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VIENNA.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren



Werbung