Unbekannter attackierte Mann in Wien: Opfer erlitt Stichwunden am Hals

Wien-Leopoldstadt: Unbekannter attackiert Mann mit Messer
Wien-Leopoldstadt: Unbekannter attackiert Mann mit Messer - © DPA/APA (Sujet)
Im 2. Wiener Gemeindebezirkt hat ein unbekannter Mann einen 27-Jährigen mit einem Messer attackiert. Das Opfer wies sich selbstständig ins Krankenhaus ein.

Beamte der Polizeiinspektion Tempelgasse wurden von einem Spital verständigt, dass soeben ein Mann mit einer Stichwunde am Hals selbstständig in die Ambulanz gekommen ist.

Opfer erlitt schwere Stichwunden

Der 27-Jährige war ansprechbar und gab den Polizisten gegenüber an, dass ihn ein unbekannter Mann am Praterstern offensichtlich grundlos attackierte und ihm eine Stichverletzung am Hals zufügte. Das Opfer konnte keine Personsbeschreibung abgeben. Laut den behandelnden Ärzten besteht keine Lebensgefahr. Die Polizei hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen.

>> Weitere Nachrichten aus dem 2. Bezirk

(Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen