Umfrage zeigt: Mit Rauchen aufhören stresst fast so stark wie Scheidung

Viele Raucher brauchen mehrere Anläufe bis zur endgültigen Entwöhnung.
Viele Raucher brauchen mehrere Anläufe bis zur endgültigen Entwöhnung. - © bilderbox.com (Sujet)
Was verursacht fast so viel Stress wie eine Scheidung? Laut aktueller “Be Smoke Free”-Umfrage ist es die Rauch-Entwöhnung, die Raucher meist vor eine besonders große Herausforderung im Leben stellt.

Der endgültige Verzicht auf Zigaretten wird als äußerst belastend wahrgenommen – nur eine Scheidung verursacht noch mehr Stress. Einer von drei befragten Rauchern denkt, dass die Entwöhnung eine der größten Herausforderungen im Leben sei. Da Nikotin ein mit Heroin vergleichbares Suchtpotenzial aufweist, ist dies durchaus nachvollziehbar, so eine Pfizer-Aussendung.

Rauch-Stopp wird als schwere Belastung wahrgenommen

Etwa ein Viertel der Bevölkerung raucht, womit wir im internationalen Vergleich im unteren Drittel liegen. Laut der aktuellen “Be Smoke Free” Umfrage sind Österreicher (44 Prozent) – neben Niederländern (44 Prozent) und Belgiern (43 Prozent) – am ehesten bereit, mit dem Rauchen aufzuhören. Sie tun sich jedoch schwer, dies auch tatsächlich umzusetzen. Sieben von zehn haben es zumindest einmal probiert, bis sie es schaffen, brauchen sie im Schnitt drei Anläufe.

Doch die Raucherentwöhnung wird als sehr belastendes Lebensereignis wahrgenommen (35 Prozent), gleich an zweiter Stelle nach Scheidung (51 Prozent). Ähnlich viel Stress wie der Rauchstopp verursacht noch ein Jobwechsel (34 Prozent). Dennoch erachtet nur jeder fünfte Österreicher die Unterstützung eines Arztes als notwendig und nur fünf Prozent würden auch tatsächlich einen konsultieren.

(APA/Red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen